06.01.2018
Gelbwesten in Limburg wachsen


 
"Nicht rechts, nicht links,
wir denken SELBST und DU
?"

unter diesem Moto zogen gestern rund 40 "Gelbwesten" vom Hauptbahnhof in die Fußgängerzone in Limburg, wird berichtet. Gefordert wurde u. a. die Grenzen zu schließen, die Kriminalität  zu bekämpfen, die freie Fahrt für Diesel, die Abschaffung der GEZ-Zwangs-Gebühren und das Bildungssystem zu verbessern. Man darf gespannt sein, ob und wie die Qualitätsjournalisten darüber berichten.
„Es gibt auch in Deutschland ein nicht zu unterschätzendes Gelbwesten-Potenzial“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) gerade der „Bild am Sonntag“. In Limburg war es bislang das 3. Mal, dass sich Menschen zu einer Demonstration in gelben Westen entschlossen hatten. .