per E-Mail an:
volker.kauder@bundestag.de

Betr.: Rücknahme der Privilegierung durch das EEG


Sehr geehrter Herr Kauder,

die 1996 im § 35 BauGB aufgenommene Privilegierung der Windindustrie ist inzwischen zur zerstörenden Kraft für unsere Wirtschaft und unsere Demokratie geworden.

Eine Rücknahme dieser Privilegierung ist dringend erforderlich, da alle anderen kosmetischen Korrekturen des EEG weder den wirtschaftlichen Niedergang (Stahlbranche, Chemieindustrie u.a.) Deutschlands bremsen noch irgendeinen Zweck im Interesse des Klimaschutzes erfüllen.

Die Bagatellisierung der Umweltschäden wird von der Bevölkerung mehr und mehr erkannt. Die Entwertung der Landschaften und das Opfern gesunder Klima schützender Wälder leisten dem Klimawandel Vorschub, ohne die angestrebte Versorgungssicherheit zu erzielen!

Die Lebensqualität der Bürger/ Wähler ist in Folge dieser falschen Energiepolitik vielerorts bereits dramatisch gesunken.

Ich bitte Sie deshalb, sich innerhalb der Koalition für folgende Forderungen einzusetzen:

Mit freundlichen Grüßen,