12.11.2020
Heute vor 15 Jahren


Power-Party mit „Confect“ zur 3. Villmarer Martini-Kirmes
Nach den großen Erfolgen im Jahr 2003 und 2004 veranstaltet der Jahrgang 1959/60 Villmar am Samstag, dem 12. November 2005,  die 3. Martini-Kirmes in Villmar. Wie in den letzten Jahren wurde auch diesmal wieder die Band „Confect“ als Hauptact verpflichtet. Zum ersten Mal ist auch eine Vorgruppe im Programm. Es handelt sich hier um die Gruppe „Full Contrast“, die ab 20:00 Uhr die Stimmung anheizen wird.
Erstmals im Jahr 2003 hatte der Jahrgang aufgrund seines 25-jährigen Kirmesburschen-Jubiläums die Tradition der Martini-Kirmes in Villmar aufleben lassen. Ursprünglich wurde in Villmar die Kirmes an „Martini“ gefeiert, da die im Jahr 1748 erbaute Villmarer Pfarrkirche am 5. November dieses Jahres den Schlußstein ins Gewölbe erhielt. Im Jahr 1952 verlegte man wegen des Volkstrauertages die "Kirmes" in den Monat Oktober und zwar bis 1955. Nach dem An- und Umbau der Kirche und deren Konsekrierung am 8. September 1957 einigten sich die weltlichen und kirchlichen Gremien auf den jeweiligen zweiten Sonntag im September als Kirchweihtag.
Die Band „CONFECT“ hat sich durch Live-Erfahrung aus mehr als 1500 Auftritten im In- und Ausland einem Namen als Stimmungsgarant gemacht. Im Jahr 2005 ist „CONFECT“ mit großem Erfolg als Vorgruppe der „Schürzenjäger“ bei Open-Air Veranstaltungen aufgetreten. Im heimischen Raum wurde „CONFECT“ auch durch die Auftritte beim Tag der offenen Tür beim Oberselters Mineralbrunnen und auf dem Hessentag 2005 in Weilburg bekannt. Desweiteren gastierte die Gruppe bereits im September 2005 bei der hiesigen Kirmes in Villmar. Die Band brachte das Zelt zum Kochen und es herrschte eine Superstimmung, so dass der Kirmesfreitag dank „CONFECT“ ein voller Erfolg wurde. Egal wo „CONFECT“ auftritt, die 8 erfahrenen Profimusiker verstehen es in kürzester Zeit ihr Publikum in ihren Bann zu ziehen und Feierlaune zu erzeugen. Dafür sorgt ein tolles Repertoire mit den Toptiteln aus den aktuellen Charts, Rockklassikern, Schlagern, den ultimativen Feten-, Apres-Ski- und Ballermann- Hits sowie das Beste aus den eigenen CD Produktionen für eine Partystimmung der Extraklasse. Die Band wurde 1984 gegründet. Und was damals als Polterabend-, Hochzeits- oder Geburtstagsmusik angefangen hat, ist mittlerweile zu einer professionellen Top-Band gereift, die große Zelte, Hallen oder Open Airs zum Kochen bringt.

Die Party in der König-Konrad-Halle beginnt um 20.00 Uhr mit der Vorgruppe „Full Contrast“. Einlaß ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 6 Euro gibt es im Vorverkauf beim Jahrgang 1959/60 sowie in den Bäckereien Laux und Schmidt in Villmar sowie an der Abendkasse zum Preis von 7,50 Euro. Auch in diesem Jahr wird der Erlös wieder einem wohltätigen Zweck zugeführt werden.