28.03.2018 16:30 Villmar historisch
Villmarer Wiesentor wird 3d-generiert

Bild rechts Wiesentor, bevor es zugeschüttet wurde

Nach der skandalösen Behandlung der historischen Funde, gibt es Neues zu berichten: Die alte Zeichnung von Villmar aus dem 18. Jahrhundert stimmte. Nach den neuesten archäologischen Erkenntnissen aus den aktuellen Kanalsanierungsarbeiten in der Weilburger Straße, stand der Wachturm des historischen Wiesentors der alten Stadtbefestigung von Villmar nicht im rechten Winkel zu dem wohl dreibögigen  Gewölbe des "Zwingers". Davon waren wir zu Beginn schon ausgegangen. Mittels einer digitalen Dokumentation im SfM-Verfahren (Structure from Motion) werden von einem Archäologen  Fotos von  verschiedenen Messpunkten gefertigt, die dann anhand von Überschneidungen mit dem SfM-Verfahren zu einem dreidimensionalen Modell generiert werden, auf dessen Ergebnis man gespannt sein darf. Rechts das Beispiel wurde so hergestellt.
Der Sanierungsablauf werde hierdurch kaum beeinträchtigt heißt es, da im Falle eines neuen Fundes dieser in etwa 30 Minuten aufgenommen werden kann.