17.11.2020 10:30
Neuer Wolfsriss in Villmar?-
Wölfe im Hochwald?

Der "Überläufer", das junge Wildschwein, wurde regelrecht auseinander genommen. Soeben wurden uns diese Bilder, genau aus dem Bereich Nähe des Traisfurter Hofes Villmar gemailt, in dem der letzte Wolfsriss stattfand, bei dem ein Kalb (50KG)  gerissen wurde, den diese Landesregierung für einen Fuchsriss hält.
Hier wurde offensichtlich ein Wildschwein gerissen. Füchse können so etwas gar nicht. Man darf gespannt sein, ob das Märchen wieder erzählt wird oder eine Wildhundmeute in Betracht kommt. Oder hat ein Jäger das womöglich einfach vergessen? Herzlichen Dank an unseren aufmerksamen Leser!