Anders als sonst: Hermann Schmidt überreicht die ersehnten Urkunden vor der Halle, Bild KW
26.09.2020  17:00 
Karate Weilburg:
Ersehnte Prüfung nach achtmonatiger Wartezeit

Endlich war sie gekommen, die erste Prüfung im Jahr 2020. Nachdem die erste Prüfung im März Corona bedingt abgesagt, der Trainingsbetrieb zunächst komplett heruntergefahren und dann wieder peu à peu unter strengen Hygienebedingungen wieder aufgenommen und selbst in den Sommerferien weitertrainiert wurde, galt es nun, den Prüfer Hermann Schmidt (6.Dan) davon zu überzeugen, den nächst höheren Gürtelgrad zu erlangen.
Das gesamte Trainerteam hatte gute Arbeit geleistet, denn neben dem Beachten der Hygieneregeln galt es auch, die Prüflinge auf die neue Prüfungsordnung einzustellen, die ab dem Jahr 2020 ihre Gültigkeit hat. Dazu haben sie unter anderem an einer Fortbildungsmaßnahme von Bundestrainer Efthimios Karamitsos in Frankfurt teilgenommen.
Mit 37 Prüflingen hatten sich eine große Zahl Mitglieder zur Prüfung angemeldet, die am vergangenen Freitag nach dem vorgeschalteten Lehrgang um 17.00 h in der Sporthalle am Windhof stattfand.
Zum 9. Kyu (weißer Gürtel) traten an: Moritz Ketter, Alexander (Vater)Philipp und Sophie Muck, Daniel Chyrkum, Paulina Girziute, Oskar und Nadine, Puschkasch, Valentina Weber, Lennard Hollmann, Jasper Langner, Mika Kirchhöfer, Laura Eisel, sowie Lena Lasse und die Geschwister Alisina, Saja und Somayah Hakkimi.
Den 8.Kyu (gelber Gürtel) erreichten: Alexey Weber, David Danz und Lasse Heil.
Den Organen Gürtel, also den 7. Kyu erreichte neben Johanna Nebeling und Liam Schuster auch Merle Wolf.
Niklas Winter, Levi Schwarzer, Solveig Heil, Enrico Schneider, Philip Jung und Dominik Euteneuer bestehen allesamt die Prüfung zum 6. Kyu und tragen nun den grünen Gürtel.
Den ersten violetten Gürtel, den 5. Kyu, erhalten mit 58 Jahren Uwe Stapel, Maya Benthaus und Sophia Eyring.
Yara Schuster bestand die Prüfung zum 2. violetten Gürtel und bekommt den 4. Kyu zugesprochen.
Mit dem Bestehen der Prüfung zum 3. Kyu, dem ersten braunen Gürtel, wechseln Jan Carl Engelbrecht, Daniel Velikhov, Stefan Neid und Enya Schuster in die Oberstufe.
Hermann bedankte sich noch einmal ausdrücklich für das große Engagement der Trainer und bestätigte allen Prüflingen, den höheren Gürtelgrad verdient zu haben.
Dennoch möchte er Jan Carl Engelbrecht, Enya Schuster, Somayeh Hakkimi und Uwe Stapel, sowie Dominik Euteneuer, Moritz Keller und Daniel Velikhov mit sehr guten Leistungen hervorheben.z offenkundig, was in Selters gespielt wird. Die Wahlen stehen vor der Tür. Die Wähler sollten das wissen.